Montag, 21. September 2015

Aufgeräumt und Blog aufgehübscht

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich endlich mal wieder den Weg auf meinen Blog gefunden und etwas aufgeräumt, wie es Euch vielleicht aufgefallen ist. Ich habe etwas am Design vom Blog gewerkelt und bin jetzt ganz zufrieden. Und wie findet Ihr es?

Leider war ich ja schon lange nicht mehr hier, aber ich war nicht ganz faul und wer Instagram hat, der weiss das ganz bestimmt, denn dort habe ich einige Bilder hochgeladen. Irgendwie geht das da schneller, denn ich muss nicht immer erst den Rechner hochfahren und kann die Bilder direkt hochladen, ohne sie groß zu bearbeiten und sie direkt kommentieren. Halt um einiges einfacher, wie hier.

Aber irgendwie bin ich durch den Besuch auf dem Stempelmekka letzte Woche und die darauffolgenden Berichte vieler Blogger, die auch da waren, angestichelt wurden, auch mal wieder hier etwas zu machen, denn es hat ja doch nicht jeder Instagram. *zwinker*

Jetzt möchte ich Euch einige Projekte aus der Vergangenheit zeigen, aber alle möchte ich Euch jetzt nicht antun, denn das sprengt dann doch den Rahmen hier. hihi

Also aufgepasst:


 Hier erst einmal meine Schenklies, die ich fürs Stempelmekka 2015 zum tauschen gemacht habe.


 Ich habe für jeden einen Anhängen mit recycelten Korken gemacht.
Für dieses Projekt habe ich mich gern geopfert, die vielen Weinflaschen zu leeren, damit ich genug Korken zusammen bekommen habe. hix


Natürlich sind in der zwischenzeit auch einige Karten entstanden, wie diese Geburtstagskarte mit den süßen Monstern von Lawn Fawn. Ich finde die so klasse.


Auch Weihnachtskarten habe ich schon welchen gemacht. Ich bin gut, denn sonst fange ich eigentlich immer kurz vor Schluss damit an. *schäm* Aber man sieht, ich bin auf dem Weg der Besserung. hihi

Die Engelskarte gefällt mir persönlich sehr gut, denn das schlichte ist ja auch so meins und die drei Schneemannkumpels sind doch immer wieder schön und werden deshalb öfter bei mir auftauchen. *lach*
Auch an unserem Haus ist wieder einiges passiert. Das größte Projekt war dieses Jahr der Hausflur und der Einbau einer neuen Treppe, denn die alte hatte Bewohner, die wir nicht ganz so mochten. hihi
Also Ihr seht es war bei mir doch nicht ganz so ruhig, wie es hier scheint. *zwinker*
Aber wer sehen möchte, was ich noch so dieses Jahr angestellt habe, kann sich noch mehr  Bilder auf
anschauen.
So jetzt möchte ich Euch nicht ganz so zutexten, denn das ist ja auch nicht jedermanns Sache.
Seid ganz lieb gegrüßt
Eure Anett *knuddelz*


Kommentare:

  1. Juchuu... willkommen zurück!

    Wobei ich Dich sehr gut verstehen kann...
    Insta ist echt soviel einfacher und geht halt mal so schnell "zwischendurch"! ;-)
    Aber schön auch hier wieder von Dir zu lesen. Und dann direkt von Deinen wunderschönen Schenklis... *schwärm* ich werds in Ehren halten! Vielen, vielen Dank nochmal!

    Fühl Dich gedrückt und bis hoffentlich bald...
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    dein Blog gefällt mir so sehr gut! Schön das du dich hier mal wieder gemeldet hast, denn ich gehöre ja immer noch nachhaltig zu den Instagram-Verweigerern *lach*.
    Dein Mekka- Hängerchen hat einen Ehrenplatz bei mir bekommen, denn das ist so schön!!! Und ich finde es sehr tapfer von dir, dass du dich so für uns geopfert hast ;o)
    Knuddelz Ivi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina und liebe Ivi,
    danke für Eure lieben Kommentare und Ivi ich opfer mich doch gerne und ich denke ich werde noch mehr solche Hängerchen machen, den das Opfer bringen gefällt mir ganz gut. hihi
    Ganz liebe Knuddelgrüße
    Anett

    AntwortenLöschen