Samstag, 28. Januar 2012

Käsetorte bzw. Quarktorte ohne Boden ala Oma Christa

Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit mach ich mich ja eher rar hier, das hängt mir einem größeren Häkelauftrag für Gardinen zusammen.

Aber heute möchte ich ein Lebenszeichen von mir geben, damit Ihr nicht denk, ich bin ganz weg vom Schuß hier - hihi

Da mir heute neben dem ganzen gehäkel auch noch nach backen war, musste es was schnelles sein
und da fiel mir das Rezept von meiner Oma Christa, von der guten alten Quarktorte ohne Boden in die Hände. nam-nam


Boah, die zergeht immer richtig auf der Zunge. Am besten schmeckt sie immer, wenn sie noch so ein ganz kleines bisschen warm ist. hmmmmmmm lecker :O)

Und weil sie so lecker ist und schnell zu machen ist, möchte ich Euch nicht das Rezept vorenthalten.

Rezept Quarktorte ohne Boden ala Oma Christa

Zutaten:

250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
7 Eier
1 Prise Salz
1 kg Quark
1 Fl. Buttervanillearoma
7 EL Grieß
1 Pck. Backpulver
125 g Butter

Zubereitung:

Butter zerlaufen lassen und abkühlen.
Zucker, Vanillezucker, Eier, Salz und Aroma schaumig rühren.
Quark zugeben und verrühren.
Dann Grieß und Backpulver mischen und dazu geben (unterheben).
Zum Schluss die abgekühlte Butter untermengen.
Die ganze Masse jetzt in eine 26-28 cm große Springform (vorher einfetten und mit Grieß bestreuen)
füllen und ab in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad. Aber immer mal gucken - manchmal ist auch schon eher fertig oder halt später. hihi

So ich hoffe, ihr findet gefallen an unserer Lieblingstorte und ihr macht sie einfach mal nach. yumi

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)





Samstag, 21. Januar 2012

Wieder eine neue Karte für die Vorratsbox

Heute habe ich mal eine schnelle Karte aus den Resten des Kartensammlers gebastelt.

Da ich ja nicht so recht wusste, ob ich eine Rosette oder die Blossomblume dafür nehme, war nun die Rosette übrig und so habe ich sie heute mit verarbeitet.

Die Karte war ganz fix fertig, aber seht selbst:


 Unter die Spitzen des braunen Papierstreifen habe ich 3D-Pads, damit sie etwas nach oben stehen.

Ich hoffe, Euch gefällt Sie auch.

 Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)

Sonntag, 15. Januar 2012

Kartensammler nach Floralframe

Im Stempelcafe habe ich unter der Stampin Up!-Workshop-Challenge JANUAR den folgenden Kartensammler gebastelt.

Nach der Anleitung von Nici ging das sehr gut - nur die Deko dauert bei mir immer eine Ewigkeit. *schnief*

Hier die Bilder:



 Hoffe, Euch gefällt der Kartensammler auch und wenn, dann schaut doch mal im Stempelcafé vorbei.

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)

Freitag, 13. Januar 2012

Liebeskärtchen

Hallo Ihr Lieben,

endlich hab ich ihn, den schönen Herzchenstanzer von Stampin Up. Der ist ja so schööööön. :O)

Da dacht ich mir doch, mach ich mal nen Kärtchen mit den Herzchen.

Mir gefällt sie richtig gut, aber das ist ja Ansichtssache. hihi

Seht selbst:

Die Herzchen haben so eine schöne Form - einfach klasse. *schwärm*

Als Hintergrund habe ich den schönen Stempel aus dem Stempelset "Hochzeit" von Viva Decor genommen.


Die Herzchen habe ich mit Glossy überzogen. Schick ne?!  ;O)


Die Karte habe ich innen mit zwei Stempelchen aus dem gleichem Stempelset mit Medium gestempelt und dann mit Perfect Pearl gewischt. Der Glanzeeffekt ist einfach supi, wie man auf den folgenden beiden Bildern sehen kann.



Ich hoffe, die Karte gefällt Euch auch.

Man könnte Sie ja als Hochzeitskarte oder auch als Valentinstagskarte nehmen.

Also dann wünsch ich Euch noch eine schöne Zeit.

Seit lieb gegrüßt

Anett :O)

Montag, 9. Januar 2012

Geburtstagskarte

Als erstes möchte ich meine neue Blogverfolgerin begrüßen und herzlich willkomen heissen.

Ich hoffe, Du hast viel Spaß hier auf meiner Seite. *grins*

Letzte Woche konnte ich ja nicht ganz so aktiv an den Basteltisch, da unsere Josi sterilisiert wurde und dann auch noch Scheinmutti wurde, wo wir doch gerade das nicht wollten. *schnief*

Also war trösten und ablenken angesagt, aber so richtig wollte sie sich nicht ablenken lassen, sie suchte immerzu ihre nicht vorhandenen Babys. Dabei gaben wir uns so viel mühe mit ihr.Zu allem Übel schoss dann auch noch die Milch ein Ist schon komisch die Natur. Aber heute ging es wieder auf Arbeit und da war ihr Hundekollege und da war die Welt wieder in Ordnung. *hallelulja"

Aber nun möchte ich Euch die Geburtstagskarte zeigen, die ich am Samstag gemacht habe.

Ich bin ja nicht gerade ein Kartenbastler, aber es hat trotzdem wieder Spaß gemacht. hihi

Hier die Bilder:

Ich wollte unbedingt mal wieder was prägen und ich finde die Prägung einfach genial bei der Schablone.

Ich habe dann einfach noch über die Erhöhungen mit Distresskissen und den Brillance Moonlight White.
Der Glanz ist doch einfach genial, wenn man bedenkt, dass das vorher nur ein grau-braunes Cardstock war. *zwinker*

Ich hoffe, ich konnte Euch wieder mit meiner Karte erfreuen.

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)

Sonntag, 8. Januar 2012

Mein Winter-Bastelreich

Hallo Ihr Lieben,

da im Stempelcafe eine neue Rubrik mit dem Namen "Stempelzimmer & Stempelplätze" eröffnet wurde, dacht ich mir, da kannst Du doch auch mal Dein Winterbastelreich zeigen.

Ihr wundert Euch sicher, warum ich immer Winterbastelreich schreibe, das kommt daher, dass ich im Sommer ein größeres und weitaus organierteres Bastelreich habe. *hihi*

Aber nun wieder zum Winterquartier zurück.
Es ist ziemlich klein, denn es umfasst nur 1,60 m x 2,80 m. Das Sommerquartier hat ca. die 3-fache Größe und so ist jetzt alles ziemlich zusammengepresst *grins* Aber es hat was Gutes, so hat man immer alles in Reichweite und man brauch nur mit dem Bürostuhl hinrollern. *lach*

Jetzt zeig ich Euch einfach die Bilder und einen Einblick, wie ich organisiert oder auch nicht, bin. hihi


Ein Blick von der Eingangstür aus - also ihr seht ist nicht weit entfernt. *lach*

Das ist mein PC-Platz und dahinter das Kleinteilregal für jede Menge Schnickschnack. hihi


Da steht auch die schöne Box von Nicola für die kleinen Papierblöcke und ich muss sagen - Nici ich brauch Nachschub *schäm* - nein ich muss einfach mal mehr basteln, denn die Kiste ist schon voll. Im Vordergrund könnt Ihr die praktischen Stangen vom Schweden sehen, da kann man ja soviel ran hängen. :O)

Unter der Arbeitsplatte haben wir eine eigene Konstruktion aus OSB-Platten gebaut und daneben seht ihr die praktischen Plastecontainer vom Bauhaus. Ich liebe sie, da gehen die Schübe so schön einfach und es geht wirklich viel rein. *schwärm*
Das ich nicht ganz glatt bin, wusst ich ja schon immer, aber wenn ich meine Bänder seh, dann weiss ich, dass ich mal zum Arzt muss - die Sucht muss man doch auch behandeln können oder?! *kopfkratz*

Seht ihr ich habe die Papiere auch nach Farben sortiert und ich muss sagen, das ist doch ganz praktisch, die Suche dauert jetzt nur noch eine halbe Ewigkeit. Früher war es eine Ewigkeit. *schäm*

In der folgenden Schublade bewahre ich meine Embossingsachen und Kreide auf. Ich habe einige Pulver in die Schachteln, ist praktischer beim Embossen, da brauch man nicht erst mit zusätzlichen Blättern zum wiedereinfüllen anfangen. ;O)

Im untersten Schub bewahre ich meine Jumbostanzer und einige kleinere noch auf.

Hier ist mein eigentlicher Bastelbereich. Ziemlich zugepimt oder?! Aber der Putz macht irgendwie alles mit *holzklopf* - naja er war auch teuer satt, aber das ist ein anderes Thema.

und neben meinem Bastelbereich habe ich ein kleines zweites Arbeitsplätzchen eingerichtet - ich bin ja ziemlich groß (1,80m) und da hab ich es auch manchmal gern, im stehen etwas höhere Flächen zum Arbeiten zu haben, deshalb habe ich diese Plattform errichtet und auch weil ich drunter noch bissel was parken kann. *hüstel*

Hier mein Regal was ich schon mal vorgestellt hatte mit den Stempeln und diversen Stanzen in Hüllen.


Seht ihr, unter der Platte parkt meine Bigshot und dahinter die Prägefolder und Schnickschnack.

 
Und unter der Big Shot ist noch ein Regal, Marke Eigenbau, wie oben schon nur breiter.
Hier parken die Schneidemaschinen.

In den Boxen sind große Papiere also 12 x 12 und daneben die Slice.


Nun kommt mein Lieblingsrollcontainer. Da habe ich eigentlich alles drin, was ich immer gleich mal so brauche und den schiebe ich auch immer hin, wo ihn grad mal brauche. *lach*





Dieses Regal steht unter meinem Bastelbereich. Ach beim Schweden gibt es aber auch immer wieder tolle Sachen. *schwärm schwärm*

Hier diverse große Papierblöcke bzw. Tonkarton in größer.
Hier die normalgroßen Stanzer. hihi - was ist normal - ich???? keine Ahnung *lach*

Und hier habe ich diverse Leckerlies zum verschenken. Geheimfach, damit der Herr nicht ran kommt. Aber pssstt :O)

Und zum Schluss noch dieses Regal unter der erhöhten Arbeitsplatte - darin sind Sticker, Schnüre und diverser Kleinkram zum verarbeiten.  Unter der Arbeitsfläche steht auch noch so ein kleineres von den Regalen, aber da hab ich nur Sachen, die ich nur selten brauche.


Hach, war das jetzt aber einen Bilderflut. Ich hoffe, ich überforder Euch nicht damit und es kommen vielleicht auch Kommentare mit Vorschlägen der Verbesserung oder einfach nur Eure Meinung zu meínem Bastelreich.

Es freut mich, dass Ihr vorbei geschaut habt und ich wünsch Euch noch viel Spaß hier.

Seit lieb gegrüßt

Eure Anett :O)